HOME | KONTAKT | IMPRESSUM
KURIOSITÄTEN

Aktuell


Aktuelle Projekte

    
  

      

      

      

      

Lieferung und Montage einer Wärmerückgewinnungsanlage für Brauch- und Heizungswasser in einer Großmetzgerei zur optimalen Ausnutzung der Abwärme von 11 Kälteanlagen.

    
  

      

      

      

      

      

Klimatisierung einer Büroetage mit einer VRF-Klimaanlage zum Kühlen und Heizen.



Klimaanlage für eine Dachgeschosswohnung

Wichtiger Hinweis an Kälte- u. Klimaanlagenbetreiber!

Seit dem 1.1.2010 haben Sie als Anlagenbetreiber die Pflicht, alle stationären Kälte- und Klimaanlagen mit einer Füllmenge ab 3 kg FCKW und H-FCKW (z.B. R22) mindestens jährlich auf Dichtheit überprüfen zu lassen und entsprechend zu protokollieren.
Artikel 23 Absatz 2 lit.a) EG-VO 1005/2009

Ab dem 4.7.2007 haben Sie die Pflicht alle stationären Kälte- und Klimaanlagen mit einer Füllmenge ab 3 kg FKW und H-FKW (z.B. R134a) mindestens jährlich auf Dichtheit überprüfen zu lassen und ein Anlagenlogbuch zu führen.
Artikel 3 Absatz 2 lit.a) EG-VO 842/2006

Ihre Anlagen benötigen eine Kennzeichnung über Kältemittelsorte und Füllmenge.

Ab 1.1.2010 darf bei R22-Kälteanlagen nur noch mit Recyclingware nachgefüllt werden. Bis heute ist noch nicht bekannt, ob überhaupt recyceltes R22 zur Verfügung stehen wird! Deshalb sollten Anlagen frühzeitig umgestellt werden - nicht erst, wenn die Anlage schon auf Störung ist, evtl. mit Warenschäden zu rechnen ist!

An Kälte-/Klimaanlagen dürfen ab 1.7.2009 nur noch zertifizierte Fachleute Prüfungen, Wartungen und Reparaturen durchführen.

Erhaltung, Renovierung, Reparatur:
das Finanzamt zahlt mit!

STEUER-BONUS: Der Staat zahlt mit
Verbraucher dürfen Teile Ihrer Handwerkerrechnungen absetzen!
Wichtige Änderung seit 1. Januar 2009 => doppelter Steuer-Bonus! 

Ab sofort können bis zu 20 % von bis zu 6000 Euro (bis zu 1200 Euro) der Arbeitskosten für Renovierung, Erhaltung oder Modernisierung abgesetzt werden. Das gilt selbstverständlich auch für Arbeiten an der Heizung (Wärmepumpe), den Einbau einer Klimaanlage, eines Kühlraums, ...


Gedanken zum SERVICE-Vertrag

Wert-Erhalt:
Sie benötigen eine Kälte-/Klimaanlage für Ihr Geschäft, um optimale Produktqualität zu erzielen?
Die Investitionskosten für eine moderne, energieeffiziente Kälte-/Klimaanlage sind erheblich.
Die Lebensdauer Ihrer Kälte-/Klimaanlage soll 15 Jahre oder mehr betragen?

Reduzierung der Ausfälle:
Welche Folgen hat ein Ausfall Ihrer Kälte-/Klimaanlage für Sie?
Ein Ausfallzeitpunkt ist nicht kalkulierbar!
Welchen Zeitaufwand bedeutet ein Ausfall für Sie? Haben Sie diese Zeit?

Energie-Einsparung:
Wie hoch ist die Betriebszeit Ihrer Kälte-/Klimaanlage?
24 Stunden am Tag? 365 Tage im Jahr?
Wie viel Stromkosten produziert Ihre Anlage?
Wussten Sie, dass eine nur um 1 °C niedrigere Kondensationstemperatur eine Energie-Einsparung von ca. 4 - 6 % bedeutet?

Angebot:
Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot über einen Service-Vertrag, damit Ihre Kälte-/Klimaanlage lange wertbeständig bleibt und energieeffizient arbeitet.




Für eine größere Darstellung bitte das Bild anklicken.



Klaus-Peter Lepping | Kälte- und Klimaanlagen · Wärmepumpen | Vor´m Lüer 37 | 59757 Arnsberg